Notfall-Tiere & Occassionsterris

Wenn der Vater mit dem Sohn (beides Marder)
Wenn der Vater mit dem Sohn (beides Marder)

Hier werden Mausis vorgestellt, die von ihrem bisherigen Körnchengeber aus bestimmten Gründen abgegeben werden müssen und deshalb ein neues schönes und liebevolles Plätzchen suchen. Vielfach werden diese Tiere inklusive ihrem bisherigen Zuhause weitergegeben, können aber immer auch ohne Terri übernommen werden.

 

Notfalltiere kann ich aus Platzgründen nicht zu mir nehmen. Ich helfe jedoch gerne dabei, ihnen ein neues Zuhause zu finden. Ich vermittle diese jedoch nur, wenn sie aus einem nachvollziehbaren Grund abgegeben werden müssen und der bisherige Besitzer bereit dazu ist, sich zusätzlich zu meinem Inserat auch selbst um die Vermittlung zu kümmern.

 

Die Occassionsterri stehen bei ihren aktuellen Besitzern, die mir ihren Preis angegeben habe. Da ich die Terris nur vermittle, habe ich keinen Einfluss auf den Preis. Bei Interesse gebe ich gerne die Kontaktdaten an, damit Käufer und Verkäufer direkt einen Termin betreffend Abholung vereinbaren können.

 


 

 

Farbe: 

Geschlecht:

Geburtstag:

Abgabe ab:

Abgabe:

Schutzgebühr:

Status:

für:

Every Little Thing

 

Schwarz

Weiblich

10.05.2020

Sofort

mit Nayeli

CHF 0.--

FREI

 


 

 

Farbe: 

Geschlecht:

Geburtstag:

Abgabe ab:

Abgabe:

Schutzgebühr:

Status:

für:

 

Nayeli

 

Schwarz Kragenschecke

Weiblich

25.11.2020

Sofort

mit Every Little Thing

CHF 0.--

FREI

 


Anfangs Februar wurde mir die Witwe Every Little Thing zur Vergesellschaftung mit Nayeli gebracht. Die Zusammenführung der beiden verlief reibungslos. Statt der ursprünglich vereinten Abmachung, dass die Kleinen als Duo wieder abgeholt werden, erhielt ich die unten erwähnte E-Mail. Ich bin masslos enttäuscht, dass man nur nicht von Anfang an mitgeteilt hatte, dass man die Mäuse nicht mehr will und so schon vorher gemeinsam eine gute Lösung für Maus und Körnchengeber hat finden können, unterstütze ich doch immer wieder die Vermittlung von Notfalltieren! Ich hoffe, dass ich für Every Little Thing und Nayeli bald ein gutes Plätzchen finden werde.

Von: E****.me <hannah@e***.me>
Gesendet: Mittwoch, 17. Februar 2021 19:29
An: Carmen <carmen.stoeckli@hotmail.com>
Betreff: Re: Vergesellschaftung 
 
Guten Abend Carmen
Mir ist bewusst, dass diese Nachricht kurzfristig ist und unerwartet kommt.
Ich habe gerade sehr viel Schulstress, da ich mich auf eine Aufnahmeprüfung vorbereite und gleichzeitig ein Auslandsjahr im Sommer plane. Deshalb bleibt mir nur noch wenig Freizeit.
Um den Mäusen dauerhaft ein schönes Zuhause zu bieten, reichen meine Ressourcen nicht mehr.
Deshalb habe ich mich nach langem Überlegen dazu entschieden, dass ich momentan keine Haustiere mehr haben möchte, da ich seit Längerem an meine eigenen Grenzen stosse.
Wenn es für dich möglich ist, dann würde ich die vergesellschafterten Rennmäuse nicht mehr abholen, sodass sie sich nicht an ein neues Zuhause gewöhnen müssen, in dem sie nicht lange bleiben können.
Wir können sie leider unter keinen Umständen abholen und ihnen ein schönes Zuhause bieten. Ansonsten müssen wir sie weiterverkaufen.
Ich bin dir sehr dankbar für deine bisherige Unterstützung, deinen Rat und hoffe auf dein Verständnis. 
Liebe Grüsse
Hannah

 

 

Farbe: 

Geschlecht:

Geburtstag:

Abgabe ab:

Abgabe:

abzuholen in:

Status:

für:

Chipo

 

Agouti

Männchen, kastriert

Dez. 2019

sofort oder nach Vereinbarung

CHF 0.--

8800 Thalwil

RESERVIERT

Matthias 


Chipo wurde nach einem Streit mit seinen Mitbewohner kastriert in der Hoffnung, dass die Fellnasen so besser harmonieren. Doch da dies nichts genutzt hatten, suchen seine Besitzer nun schweren Herzens ein neues Plätzchen für den Kleinen. Am idealsten wäre ein ungefähr gleichaltriges Weibchen, da gemäss meinen Erfahrungen die Kombination von Weibchen / Kastrat besonders gut harmoniert.

 


 

 

Farbe: 

Geschlecht:

Geburtstag:

Abgabe ab:

Abgabe:

abzuholen in:

Status:

für:

Diska

 

Kohlfuchsschimmel gescheckt

Weibchen

24.02.2020

sofort oder nach Vereinbarung

mit ihrer jüngeren Schwester Flores

5636 Benzenschwil

FREI

 


 

 

Farbe: 

Geschlecht:

Geburtstag:

Abgabe ab:

Abgabe:

abzuholen in:

Status:

für:

Flores

 

Schwarzschecke

Weibchen

07.05.2020

sofort oder nach Vereinbarung

mit ihrer älteren Schwester Diska

5636 Benzenschwil

FREI

 


 

 

Länge:

Breite:

Höhe Glas:

Höhe Aufbau:

Abgabe ab:

Abgabepreis:

abzuholen in:

Status:

für:

Bemerkung:

Terri von Flores und Diska

 

150 cm

50 cm

66 cm

64 cm

sofort oder nach Vereinbarung

nach Vereinbarung

5636 Benzenschwil

FREI

 

Diese Traumvilla wird ausschliesslich mit ihren Bewohnerinnen Flores und Diska abgegeben!